Und noch einmal werden die Fördergelder erhöht!

Das Jahr 2015 hat gut angefangen. Der Immobilienmarkt ist sehr kräftig in Bewegung da die Bankzinsen weiter im Keller bleiben. Auf der anderen Seite lohnt es kaum noch Geld auf dem Konto zu lassen. In diesen Tagen melden sich Interessenten, die aus diesen Gründen anrufen.
Die Einen wohnen seit Jahren in einem Gebäude und merken, dass einige Dinge am Haus verschlissen sind und die Anderen haben gerade ein Haus gekauft und merken, dass einiges am neuen Zuhause renoviert werden muss. Aber auch derjenige der sein Erspartes in eine grundsolide Anlage investieren will, ist bei mir Richtig!

Allen Interessenten kann ich eines sagen: "Prima dass Sie sich melden. Ich schenke Ihnen Geld! Nein natürlich nicht aus meiner Tasche, aber ich beantrage für Sie Fördergeld."
Darüber freuen sich natürlich die Hausbesitzer. Umso mehr wenn Sie hören, dass die Maßnahmen, die sie sowieso umsetzen wollen auch bezuschusst werden.

Die KfW vergibt schon lange Zuschüsse in Höhe von 10% auf Einzelmaßnahmen. Dies sind zum Beispiel Fenster, Dämmaßnahmen an Kellerdecke, Dach oder Fassade und eine neue Heizung. Ja selbst ein Anschluss der Badewanne, die bislang über Strom das Warmwasser erhielt, kann an die bestehende Heizungsanlage angeschlossen und gefördert werden! Nun hat die KfW bei den Finanzierungen nachgelegt.
Wer bislang sein Haus auf einen Neubaustandard ertüchtigen wollte (die KfW nennt das Effizienzhaus) bekam bei einem Finanzierungszins von 1% (gilt einkommensunabhängig) einen Tilgungszuschuss von mindestens 2,5 %. Nun wurden die Zinsen, die im Übrigen auch bei Einzelmaßnahmen möglich sind, auf 0,75 % gesenkt. Der Tilgungszuschuss wurde nun um 5 % erhöht, sodass beim schlechtesten KfW-Effizienzhausstandard nun 7,5 % von der KfW sondergetilgt werden und beim höheren Standard 85 zum Beispiel, 12,5%.
Weitere Zuschüsse kann es für Mainzer Häuser geben und für Alle die sich eine regenerative Heizungsanlage zulegen möchten.

Zusammenzufassend lässt sich sagen, wer sich in diesen Tagen anschickt, sein Haus energetisch aufzuhübschen, der bekommt eine sehr günstige Finanzierung und einen Teil davon wirklich geschenkt!